Bewegung im Ganzen
LNB Schmerztherapie
Rückentraining Renato und Silvia Dirks


Ganzheitliche Physiotherapie

Heilpraktiker

Die Berufsbezeichnung „Heilpraktiker (Physiotherapie)“ oder „Heilpraktiker beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie“ ist eine Zusatzqualifikation, die staatlich anerkannte oder diplomierte Physiotherapeuten erwerben können.
Mit der vom Gesundheitsamt erteilten Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung ist es nun dem Physiotherapeuten möglich, einen Patienten ohne ärztliche Verordnung zu behandeln. Wir führen diese Erlaubnis.

Welche Vorteile bietet der Heilpraktiker Ihnen als Patient?

Für Sie als Patient bietet sich nun die Möglichkeit, direkt den Weg zu uns zu gehen. Normalerweise sind Physiotherapeuten weisungsgebunden und dürfen nur nach ärztlicher Diagnosestellung und Anweisung (Verordnung) therapieren.

Der sektorale Heilpraktiker hingegen hat nun die Erlaubnis, eigenverantwortlich zu diagnostizieren (eingeschränkt bezogen auf den Bereich der Physiotherapie) und eine entsprechende Behandlung zu leisten. Eine individuelle und auf Ihre Symptomatik bezogene Therapie wird somit ohne großen Zeitverzug möglich.

Sie können also ohne Umweg direkt
zur physiotherapeutischen Behandlung kommen!